Aktuelles

Stand 28.06.2021

Liebe Kundinnen und Kunden

Die vom Bundesrat beschlossenen Lockerungen der Massnahmen im Hinblick auf die gesunkenen COVID-19 Fallzahlen haben auch Auswirkung auf das bestehende Schutzkonzept.  Der Verband der medizinischen Masseure hat das Schutzkonzept angepasst. Neu ist für sie als Kundin/Kunde daraus folgende Massnahmen zu beachten (Auszug aus dem Schutzkonzept):

  • Patienten werden bei Terminbuchungen oder Eintritt in die Praxisräumlichkeiten aufgefordert mit Fieber- und/oder Hust-Symptomen oder generell einen Verdacht auf Infektionskrankheit die Praxis nicht zu betreten und zu Hause zu bleiben respektive sich an einen Arzt zu wenden.
  • Bevor die Kunden in die Praxis eintreten, haben dies die Schutzmaske aufzusetzen. Das Tragen der Schutzmaske gilt für den Empfangs- und Warteraumbereich. Die Maskenpflicht entfällt nur dann, wenn der Mindestabstand von 1.5 Meter eingehalten werden kann.
  • Die Vorschriften des BAG über die Hygiene und die soziale Distanz sollen nach Möglichkeit ausserhalb der eigentlichen Therapie jederzeit eingehalten werden.
  • Generell sollen ausserhalb des Therapiezimmers in den Warteräumen mindestens 1.5 m Abstand zwischen einzelnen Personen eingehalten werden.
  • In der Behandlung selbst kann die soziale Distanz wegen personenbezogenen Dienstleistungen mit Körperkontakt nicht eingehalten werden. Daher gelten nun folgende Regelungen:
  • Sind der Patient und Therapeut geimpft und/oder negativ getestet (Tagesaktuell und nicht älter als 24 Std: Entfällt das Tragen eines Mundschutzes für beide.
  • Ist der Patient geimpft der Therapeut aber nicht und hat kein negatives Testergebnis (Antigentest): Muss der Therapeut zwingend einen Mundschutz während der Behandlung tragen.
  • Ist weder der Patient noch der Therapeut geimpft (und haben kein negatives Testergebnis (Antigentest): Müssen zwingend beide einen Mundschutz tragen.
  • Weil die soziale Distanz in der Therapie nicht eingehalten werden kann, soll der Therapeut vor und nach dem Therapie-Kontakt die Hände desinfizieren. Auch soll der Patient bei Austritt aus dem Behandlungszimmer die Hände desinfizieren. 

Besten Dank für das Verständnis.

Herzliche Grüsse Sandra Binz